Sperrbezirk Amerikanische Faulbrut

Amerikanische Faulbrut in Bräunlingen

(Quelle: https://www.lrasbk.de/Faulbrut-der-Bienen/)

In einem Bienenstand in Waldhausen-Bräunlingen wurde die Amerikanische Faulbrut der Bienen festgestellt. Das Veterinäramt des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis und das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg hatten den Bienenstand untersucht. Jetzt wurde ein Sperrbezirk eingerichtet. In diesem Bezirk sind zirka 23 Imker betroffen. Die von der Faulbrut betroffenen Bienenvölker müssen abgetötet werden. Im Sperrbezirk dürfen keine Bienenvölker umgestellt werden, damit die Bienenseuche nicht verschleppt wird. Es dürfen auch keine Bienenvölker in den Sperrbezirk eingebracht werden. Aufgehoben werden die Sperrmaßnahmen erst, wenn bei Nachuntersuchungen aller Bienenvölker im Sperrbezirk keine Anzeichen von Faulbrut festgestellt werden.

Zum Sperrgebiet wurde das gesamte Gebiet der Gemarkung Waldhausen, sowie jeweils der östliche Teil der Gemarkungen Bräunlingen, Mistelbrunn und Hubertshofen erklärt.

Die genauen Abgrenzungen des Sperrgebiets liegen für die Gemarkungen Mistelbrunn und Hubertshofen an der Grenze zum Waldgebiet Habseck.

Für die Gemarkung Bräunlingen verläuft die Abgrenzung des Sperrgebiets über die Kreisstraße K5470 entlang der Gemarkungsgrenze zu Unterbränd bis zur Kreuzplanie, über die Kreuzplanie in Verlängerung bis zum Harzerbrunnen an die Gemarkungsgrenze zu Mistelbrunn.

Weiter verläuft das Sperrgebiet entlang der Gemarkungsgrenze Mistelbrunn zur Kreisstaße K5736 über die Gemarkungsgrenze Hubertshofen und trifft im Bereich Uttenbächle die Gemarkungsgrenze von Bräunlingen.

Das Sperrgebiet verläuft entlang der Gemarkung Bräunlingen und trifft im Bereich Grafenhalde die Gemarkung Waldhausen. Beim beim Kirnbergsee trifft die Abgrenzung des Sperrgebiets auf die Gemarkung Bräunlingen und verläuft entlang der Gemarkungsgrenze Bräunlingen / Unterbränd auf die Kreisstraße K5470.

Sperrbezitk Bräunlingen

Sperrbezirk Bräunlingen, Quelle: Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis

[LINK: Tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung - Amerikanische Faulbrut der Bienen ]

Anfahrt Lehrbienenstand

Unser Lehrbienenstand befindet sich zwischen Bräunlingen und Waldhausen

Google Maps

Google Maps

Über uns

Wir sind ein bewährter, aber moderner Verein.

Die Pflege und Zucht von Bienen, ihre artgerechte Haltung und die Erzeugung von qualitativ hochwertigem Honig und anderen naturbelassenen Bienenprodukten stehen bei uns an erster Stelle.

Kontakt

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Mit Absenden der Nachricht erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.

4 + 8 =
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.